«Als kleineres Unternehmen neigt man dazu, die üblichen Aufgaben wie die Kundendatenverwaltung, das Schreiben von Offerten und Rechnungen, aber auch andere Aufgaben mit den üblichen Büroanwendungen wie Excel oder Word zu erledigen», sagt Roman Selm, Business Consultant und Vorsitzender der Geschäftsführung der PRS Team GmbH. Das Finanzwesen wird meistens an einen Treuhänder ausgelagert, der seine eigene Infrastruktur und Systematik nutzt. Die verschiedenen Unternehmensdaten sind damit verstreut und oft nur erschwert erreichbar. Die Beschaffung eines ERP Systems wird aufgrund des aufwendigen Auswahlprozesses und hoher Kosten in der Regel nicht in Erwägung gezogen. Die PRS Team GmbH ist in der Beratungsbranche tätig und unterstützt Unternehmen mit ihrem Wissen und ihrer Erfahrung im Bereich des Reengineerings von Geschäftsprozessen und der Implementierung von geeigneten ERP-Systemlösungen sowie des Coachings von Produkt-Innovationsprozessen.

Keine eigenen Server
Die Business-Software Amanda beinhalte verschiedene Geschäftsanwendungen, die vom User via Internetbrowser benutzt werden können, erläutert Selm. Software und Server befinden sich bei der Swisscom. Heute seien solche Lösungen unter Enterprise Cloud Computing in aller Munde. Wie funktioniert das Ganze? Man meldet sein Unternehmen im Internet auf der Software-Plattform an und richtet die Firma gleich selber ein. Die Geschäftsanwendungen wie Stammdatenverwaltung, Finanzbuchhaltung, Einkauf und Verkauf sind sofort einsatzbereit und mit dem Internetbrowser überall via PC, Notebook oder iPad von zu Hause aus oder beim Kunden erreichbar.
Die anfallenden Kosten sind über eine monatliche Benutzergebühr kalkulierbar und die Geschäftsanwendungen sofort und ohne lange Konfigurationsarbeiten verfügbar. Es braucht keine eigenen Server, der Betrieb ist sicher und zuverlässig, Wartung und Updates entfallen. Unternehmen wie die PRS Team GmbH profitieren von der mobilen Verfügbarkeit. Rapporte können noch beim Kunden erstellt und später direkt Rechnungen generiert werden. «Kleinere Unternehmen, die eine Informatiklösung für die Verwaltung und Steuerung ihrer Daten einsetzen möchten und keine eigenen Server und Anwendungen betreiben wollen, finden mit diesem System eine interessante Lösung», betont Roman Selm. Geeignet ist die Software insbesondere auch für KMU-Bertriebe, bei denen der mobile Zugang einen hohen Stellenwert hat.