Was sind die wichtigsten Entscheidungen, die im Vorfeld der Gründung fallen müssen?
Entscheidend ist die Zusammenstellung des Gründerteams, das über möglichst viele erfolgsrelevante Kompetenzen verfügen muss. Hinzu kommt die Entscheidung für die richtige Strategie, für die neben Marktabklärungen auch Gespräche mit möglichen Kunden und Partnern nötig sind. Sonst erarbeitet man mit viel Aufwand ein schönes Produkt, für das es keine Kunden gibt.

Wie lange währt die Vorbereitungszeit, und wie lange dauert es, bis schwarze Zahlen zu erwarten sind?
Je nach Startup sind unterschiedliche Vorbereitungszeiten nötig. Auch variiert der Investitionsbedarf je nach Branche beträchtlich –  Hightech-Start-ups zum Beispiel sind in der Regel sehr investitionsintensiv. Entsprechend unterschiedlich lange kann es dauern, bis Startups schwarze Zahlen schreiben.

Wo liegen die grössten Hürden im Zusammenhang mit der Gründung?
Die Gründung als solche ist in der Schweiz eine verhältnismässig kleine Hürde. Informationsportale wie kmu.admin.ch des Bundes oder gruenden.ch des Kantons Zürich offerieren praktische Hilfeleistungen rund um Themen wie Rechtsform, Handelsregistereintrag, Sozialversicherungen oder Markenregistrierung.

Welchen Stellenwert hat ein Businessplan im Vorfeld der Gründung und im Nachhinein?
Im Nachhinein erweisen sich die Zahlen der meisten Businesspläne als falsch. Auch die Geschäftsstrategie entwickelt sich oft in eine andere Richtung. Trotzdem kann der Businessplan nützlich sein, um mögliche Geschäftsszenarien sauber durchzudenken, eine anfängliche Strategie festzulegen und Investoren zu gewinnen.

In welchen Bereichen ist vor Gründung und auch später auf Experten zurückzugreifen?
Vor der Gründung können Startup-Kurse von Experten hilfreich sein. Spezialisten sind für diejenigen erfolgsentscheidenden Aufgaben nötig, für die das Gründerteam selbst nicht genügend kompetent ist. Bei assetinum.com zum Beispiel sind wir auf professionelle Übersetzerinnen angewiesen.

Welche Eigenschaften muss ein Startup-Gründer mitbringen?
Ein Gründer darf sich für keine Arbeit zu schade sein – auch an Wochenenden nicht. Hartnäckigkeit, ausgezeichnete Marktkenntnisse, berufliches Können, Organisationstalent, soziale Intelligenz und Überzeugungskraft sollten ebenfalls im Gründungsteam vorhanden sein.

Das hört sich nach Aufbau   arbeit ohne Pause an – welche Möglichkeit können Sie empfehlen, um neue Kraft zu schöpfen?
Ich persönlich gehe gerne im Wald joggen.