Grossunternehmen sorgen mit Köpferollen und Entlassungen, spektakulären Zusammenschlüssen, Innovationen, guten oder schlechten Ergebnissen oder Pleiten täglich für Schlagzeilen. Kaum beachtet von den Medien geht es in der Welt der kleineren und mittleren Unternehmen genauso dynamisch zu und her. Auch hier wird täglich um Finanzierungen, Erweiterungen, Innovationsprojekte, Zusammenschlüsse, Mitarbeitermassnahmen gerungen. Und auch hier haben die Unternehmen zur Entwicklung und finanziellen Absicherung der besten Strategie einen grossen Bedarf an Knowhow. Die Begleitung und Betreuung von KMU in Phasen des Umbruchs wird von speziell ausgebildeten und geprüften, eidg. dipl. KMU-Finanzexperten praxisnah sichergestellt.

Mehr als ein «Berater“
Viele KMU haben eine Aversion gegen folienbewehrte Consultants. Sie erwarten nebst guten Ratschlägen auch eine handfeste Unterstützung bei der Umsetzung. Der KMU-Finanzexperte ist ein enger Begleiter des Unternehmers. Er unterstützt ihn bei der Bewältigung von Umbruchsituationen, wie sie sich im Leben einer KMU immer wieder ergeben: Ob Expansion, Restrukturierung, Kauf eines Konkurrenten oder Lieferanten, Ausgliederung von Unternehmungsteilen, Nachfolge – stets geht es darum, die richtige Strategie zu entwickeln und umzusetzen, deren Finanzierung sicherzustellen, und dabei die steuerlichen und rechtlichen Auswirkungen im Auge zu behalten.

Aus der Gesamtsicht
Die Ausbildung zum eidg. dipl. KMU-Finanzexperten ist eine auf die kleineren Unternehmen ausgerichtete Weiterentwicklung der modernen umfassenden privaten Finanzplanungslehre. Bei dieser wird besonders die Gesamtsicht, das «Aus-einem-Guss-Handeln», gepflegt. Deshalb stimmt der KMU-Finanzexperte die geschäftlichen und privaten Finanzen des Unternehmers aufeinander ab. Und deshalb koordiniert er bei strategisch entscheidenden Projekten wie anspruchsvollen Finanzierungen oder der Nachfolge die Zusammenarbeit aller Beteiligten, wie etwa Bank, Versicherer, Treuhänder, Steuerfachleute, eigene Führungskräfte oder Ingenieure. Zudem begleitet er alle anspruchsvollen Verhandlungen. Die Ausbildung zum eidg. dipl.  KMU-Finanzexperten richtet sich somit an berufserfahrene Unternehmungsberater, Treuhänder, Wirtschafts- und Steuer­experten, Finanzplaner, Bankfachleute, Versicherungs- und Vorsorgefachleute. Auch KMU-Unternehmer und KMU-Finanzverantwortliche können mit Hilfe der praxisnahen Ausbildung ihre Kompetenzen und damit die Zukunftsfähigkeit ihres Unternehmens stärken.

Arbeitsplätze sichern
In der Schweiz wird die überwiegende Zahl der Arbeitsplätzte durch kleinere und mittlere Unternehmen sichergestellt. Eine gute, praxisnahe und von den Unternehmern akzeptierte Begleitung der KMU dient daher dem Erhalt vieler Arbeitsplätze. Sie ist somit für die Zukunft der Schweizer Volkswirtschaft von erheblicher Bedeutung.