• Daniel Weber
  • Joél Steinmann
CEO Bigla

Daniel Weber

Was macht für Sie ein modern office aus?

«modern office» zeichnet sich durch abwechslungsreich gestaltete Arbeitslandschaften aus, die ein individualisiertes und effizientes Arbeiten ermöglichen.

Für teamspezifische Meetings braucht es zum Beispiel Austausch- und Zusammenarbeitszonen, am besten direkt in der Arbeitslandschaft integriert.

Es braucht hingegen auch Rückzugsräume für konzentriertes Arbeiten.

Was wird/sollte sich zukünftig noch ändern?

Was soll sich ändern: In der Theorie wird zwar in vielen Unternehmen (und in deren Leitbildern) Ergonomie und Wohlergehen der Mitarbeiter grossgeschrieben. Schön wäre es, wenn dies vermehrt auch in die Praxis umgesetzt würde. In vielen Unternehmen sehen Arbeitsplätze immer noch nicht anders aus als vor 30 Jahren. Die Fürsorgepflicht für die Mitarbeitenden wird nicht ernst genommen.

Welche Tipps haben Sie für andere Unternehmen?

Wichtig scheint uns, dass sich ein Unternehmen rechtzeitig Gedanken über die (künftige) Firmenkultur und Arbeitsabläufe macht und bereits in der Planungsphase einen professionellen Büroplaner (zum Beispiel Bigla AG) involviert.

 

Inhaber Solergo

Joél Steinmann

Was macht für Sie ein «modern office» aus?

Ein modernes Büro richtet sich nach den Menschen und ihren Tätigkeiten. Je nach Aufgabengebiet entstehen andere Anforderungen an die Umgebung. Es sollten Bereiche speziell für konzentrationslastige Arbeit geschaffen werden und andere für Teamarbeit, Erholung und Austausch. Jede dieser Tätigkeiten braucht andere Raumfaktoren. 

Was wird/sollte sich zukünftig noch ändern?

Mitarbeiter können sich nur wenig in die Bürogestaltung einbringen. Flexible Arbeitsmodelle wie Desksharing nehmen aufgrund der möglichen Kosteneinsparungen zu, daher reicht es nicht, nur einen Tisch und einen Stuhl zu platzieren. Faktoren wie Gesundheit und Wohlbefinden am Arbeitsplatz werden Mitarbeitern zunehmend wichtiger als das Salär.

Welche Tipps haben Sie für andere Unternehmen?

Gesundes Arbeiten ist nichts Kompliziertes. Mitarbeiter müssen die Möglichkeit haben, sich mehr zu bewegen. Tätigkeiten stehend ausführen und die Bequemlichkeit aus dem Unternehmen heraustreiben. Die Veränderung beginnt im Kopf und sollte vorgelebt werden. Damit erreicht man langfristig motivierte Mitarbeitende, die einem lange erhalten bleiben. Zudem senkt man dadurch massiv die Gesundheitskosten im Unternehmen. Steh-Sitz-Tische gehören heute einfach in jedes Büro und ein vernünftiger Stuhl, der den Körper in Bewegung hält.