Der Erfolg des Carsharings liegt insbesondere an seiner Bandbreite an Vorteilen, denn oft profitieren Verbraucher mehr mit der Mitgliedschaft in einer Carsharing-Organisation als mit der Anschaffung eines eigenen Autos.

Die Prognosen für die Zukunft des Carsharings sehen gut aus.

Vor allem für junge Unternhemen kann es von grossem Vorteil sein, sich nicht gerade langfristig vertraglich binden zu müssen. Durch Carsharin bleibt grosse Flexibilität erhalten und junge Unternehmen können finanziell entlastet werden.

Denn zunächst einmal fallen die hohen Anschaffungskosten für ein Auto weg, zu zahlen ist zu den Nutzungskosten lediglich ein niedriger Mitgliedsbeitrag.

Des Weiteren sparen Nutzer auch die Kosten für Versicherungen, Wartung und Reparaturen eines Carsharing-Autos und das Auto kann zudem viel effizienter genutzt werden.

Während ein «normales» Fahrzeug oft stundenlang ungenutzt herumsteht, ist ein Carsharing-Fahrzeug oft gut ausgelastet und technisch auf dem neusten Stand. Die Prognosen für die Zukunft des Carsharings sehen gut aus.

Durch das stärker werdende Umweltbewusstsein der Schweizer Bürger kann durch das niedrigere Verkehrsaufkommen durch das Carsharing nicht nur der Platz in Innenstädten gespart, sondern auch die Verkehrs- und damit auch die Umweltbelastung durch Lärm und Abgase gesenkt werden.