Im Zeitalter von smart home und smart living gehört auch «smart zügle» zu unserem Alltag. Vorbei sind die Zeiten, in denen man den halben Freundeskreis zum beschwerlichen Möbel- und Kistenschleppen aufgeboten hatte und am Schluss die Freunde immer weniger wurden.

Eigentlich sinnvoll, denn in hektischen Zeiten sollte man sich auf das Wesentliche konzentrieren.
Heute gibt es zahlreiche Dienstleister, die einem vieles, auf Wunsch auch alles, vom berüchtigten Umzugsstress abnehmen.

Angefangen bei der Terminierung, Planung, bei der Einrichtung, beim Transport bis hin zur kulinarischen Betreuung während des Umzugstages, alles ist möglich und eigentlich lediglich eine Frage Budgets.

Umzugsdienstleister für jede gewünschte Aufgabe

Während sich herkömmliche Umzugsfirmen bisher vor allem um den Transport des Umzugsgutes und die Möbelmontage kümmerten, gibt es heute professionelle Umzugsdienstleister und Online-Umzugsplattformen, welche dem Kunden für jede Dienstleistung die beste Offerte einholen. All diese Dienstleister haben das Ziel, dem Umzugsgeplagten alle denkbaren Dienstleistungen abzunehmen und ihn zu entlasten.

Eigentlich sinnvoll, denn in hektischen Zeiten sollte man sich auf das Wesentliche konzentrieren. So kann der Umzugskunde bei allen ungeliebten Leistungen vom Einpacken seines Hab und Gutes, dem Herunterbringen des gesamten Mobiliars aus dem vierten Obergeschoss über den Transport, die Reinigung der alten Wohnung, die Entsorgung von nicht mehr benötigtem Mobiliar bis zur Einrichtungsberatung und zum Styling der neuen Wohnung partiell alles in Anspruch nehmen, was er benötigt.

Dass man am Umzugstag vielleicht nicht mehr selber kochen mag, den Abend aber trotzdem in den neuen vier Wänden verbringen möchte, ist nur allzu verständlich. Nichts einfacher als das. Verschiedene Online-Einkaufsplattformen der namhaften Grossverteiler liefern alles für das gewünschte Diner. So kann man sich auch gleich den Kühlschrank mit der Basisausrüstung bestücken lassen und den in letzter Zeit arg gebeutelten Weinkeller mit den interessanten Neuheiten des passenden Jahrganges auffüllen lassen.

Ein Umzug wird zur reinen Organisationssache

Nutzt man einen Wohnungsumzug gleichzeitig dazu, seine Einrichtung zu erneuern, so macht es sicher Sinn, die entsprechenden Möbellieferanten den Terminen entsprechend zu takten. Was nützt es, die Möbel zum unpassenden Zeitpunkt liefern zu lassen, wenn man sie doch gleich in die neue Wohnung, in den renovierten Loft oder ins neue Eigenheim liefern lassen kann.

Die meisten Einrichtungs- und Möbelhäuser bieten neben der Gestaltungsberatung auch gleich den entsprechen Just-in-time-Lieferservice an. Alles wird zum Wunschtermin an den neuen Wohnort geliefert, aufgestellt und allfällige alte Möbel werden gleichzeitig entsorgt. Ein Service, der sich sicher lohnt. So wird auch ein stressiger Umzug zur reinen Organisationssache.

Die grösste Herausforderung scheint heute nicht mehr der Umzug an sich zu sein, vielmehr ist es die glückliche Hand, die passende Wohnung zu finden.