Wie heisst es doch so schön: «Erst die Arbeit, dann das Vergnügen.» Noch schöner wäre es natürlich, wenn sich beides vereinen liesse. Eine Gelegenheit, wo sich «Business» und «Pleasure» erfolgreich kombinieren lassen, sind Kongresse oder Tagungen.

Dank der fortschreitenden Professionalisierung der Schweizer MICE-Branche wächst auch das Angebot an Incentive-Aktivitäten stetig

Abwechslungsreiche, kreative Rahmenprogramme bringen das nötige Salz in die Suppe, damit der Event zum unvergesslichen Erlebnis für die Teilnehmer wird.

Gemeinsam mit den Geschäftspartnern, Mitarbeitern oder Kunden etwas Einmaliges zu erleben, hat einerseits den Effekt eines erholsamen Ausgleichs zum harten Geschäftsalltag. Andererseits stärkt es den Teamgeist und verleiht Geschäftsbeziehungen eine etwas humanere Komponente.

Meeting-Destination Schweiz

Dementsprechend gefragt sind im B2B-Bereich neue Inspirationsquellen für attraktive Rahmenprogramme, an denen es in der Schweiz mit ihrer einzigartigen Landschaft glücklicherweise nicht mangelt.

Dank der fortschreitenden Professionalisierung der Schweizer MICE-Branche (Meetings, Incentives, Conventions, Events) und der steigenden Attraktivität unseres Landes als Meeting-Destination wächst auch das Angebot an Incentive-Aktivitäten stetig.

Gerade in den Schweizer Alpen, wo der Tourismussektor das Potenzial des MICE-Markts richtig erkannt hat, stösst man auf eine eindrückliche Anzahl an professionell organisierten Freizeitaktivitäten, die auch als Rahmenprogramme für Geschäftsanlässe gebucht werden können.

Das Angebot reicht von Gruppenwanderungen über das kulturelle Erlebnis von heimischen Bräuchen und Traditionen bis zum Paragliding.

Ob Kulturreise oder sportliche Aktivität mit Fun-Faktor: Die attraktiven Rahmenprogramme lassen sich in der Regel individuell an die Bedürfnisse der Veranstalter anpassen und nach Wunsch zusammenstellen. Der Kreativität sind fast keine Grenzen gesetzt.