Luzern hat mit seiner Lage am Vierwaldstättersee und den zahlreichen Ausflugsmöglichkeiten in Richtung Berge als Veranstaltungsort für Seminare und Kongresse einen gewaltigen Vorteil.

Was für die Touristen so viel Swissness versprüht, muss auch als Seminar- und Kongressort bei den Gästen ankommen.

Pilatus, Bürgenstock oder Titlis sind beliebte Ziele sowohl für ausländische, aber auch einheimische Reisegruppen. Und so sind sie auch als touristische Ausflugsorte sehr gefragt.

Was für die Touristen so viel Swissness versprüht, muss auch als Seminar- und Kongressort bei den Gästen ankommen. Event-Organisatoren wählen nicht zuletzt dank dieser Attribute Luzern als Event-Location. «Das Kongressgeschäft hat für uns in Luzern eine wichtige Bedeutung.

Insbesondere in der Wintersaison wollen wir dieses Geschäftsmodell noch weiter ausbauen», sagt Beat Waelti, Leiter Marketing & Sales bei Luzern Tourismus. «Unsere Infrastruktur mit den richtigen Hotels für jeden Anspruch und der einmalig schönen Lage am See ist eine gute Ausgangslage für einen gelungenen Event.»

Tatsächlich hat Luzern das, was die Gäste sehen und erleben wollen. Eine wunderschöne Altstadt zum Bummeln, Shopping-Möglichkeiten für jeden Bedarf, Kongresseinrichtungen in Gehdistanz und schier unbegrenzte Ausflugsmöglichkeiten.

Und nicht zuletzt verkörpert Luzern etwas ganz Urschweizerisches, was die Besucher ganz besonders fasziniert.