Die sympathische, offene Art der St. Galler und die räumliche Nähe in der Stadt beeindrucken immer wieder. Und das auch internationale Gäste.

Viele, die an einer Veranstaltung oder an einem Event in dieser Tourismusregion teilnehmen, kommen immer wieder gerne nach St. Gallen zurück. Es ist wie ein Nach-Hause-Kommen.

«Die Region Bodensee ganz allgemein und die Stadt St. Gallen speziell bieten wunderbare Möglichkeiten für Veranstaltungen aller Art. Ob Seminare, Konzerte mit Live-Acts oder internationaler Kongress, die Besucher sind oftmals positiv überrascht von der Schönheit und den kurzen Wegen in dieser Region.

In St. Gallen ist alles so nah, Hotel, Kloster, Kongressort, Messehallen oder die Altstadt, die meisten Orte sind zu Fuss erreichbar», betont Andrea Götte, Projektleiterin Congress und Events bei St.-Gallen-Bodensee-Tourismus. Und von dieser Ausstrahlung profitiert der Veranstaltungsort zwischen Säntis und Bodensee.

Neben Grossveranstaltungen wie dem CSIO, dem Open Air oder einem internationalen Ärztekongress sind es oftmals auch die neuen, kleineren, aber ebenso innovativen Events, die in der Bodenseeregion so gefragt sind.

Die Stadt St. Gallen als Zentrum der Ostschweiz nimmt da eine besondere Stellung ein. Und am Bodensee herrscht ein wirklich einmaliges Erholungsklima, das die Region auszeichnet.